Die Unternehmensberatung für Sozialorganik entwickelt und fördert konkrete Methoden und Ansätze, die einem sinnvollen Wirtschaftsleben dienlich sind.

Wir beschäftigen uns mit den Fragen und Problemen dieser Zeit und erarbeiten in einem Zusammenspiel aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst Antworten darauf. Dabei vereinen wir Erkenntnisse aus der Forschung mit Bedürfnissen der unternehmerischen Wirklichkeit.

Als interdisziplinäres Team tragen wir gemeinsam mit externen Beratern, Wissenschaftlern und Künstlern sozialorganische Impulse in die betriebliche Praxis und arbeiten dafür eng mit Unternehmen zusammen, die sozialorganische Ideen bereits seit vielen Jahren erfolgreich umsetzen.

Prof. Dr. Götz E. Rehn ist Gründer und Geschäftsführer der Alnatura Produktions- und Handels GmbH. Seit 2007 ist er Honorarprofessor im Fachbereich Wirtschaft der Alanus Hochschule und leitet dort das von ihm gegründete Institut für Sozialorganik.

Philipp Hummel begleitet Organisationen in der Entwicklung und Einführung neuer Formen der Zusammenarbeit und des Modells der Wertbildungsrechnung.

Inga Ketels ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialorganik. Ihre thematischen Schwerpunkte sind Neues Arbeiten („New Work“), Leadership und der digitale Kapitalismus.

Daniel Pauw begleitet Organisationen, Teams und Einzelpersonen in Transformationsprozessen mit einem Schwerpunkt auf New Work, Agilität und kooperative Führung.